Brandfallsteuermatrix

Mit der Brandfallsteuermatrix werden gewerkeübergreifend die Abhängigkeiten der einzelnen anlagentechnischen und baulichen Komponenten des Brandschutzkonzepts miteinander verknüpft. Die erfolgreiche Planung, Umsetzung und Abnahme einer Brandfallsteuermatrix erfordert erfahrungsgemäß die vier Schritte der Entwicklung des Matrix-Grobkonzeptes, der Erstellung der Brandfallsteuertabelle, das Matrix-Feinkonzept durch Verfeinerung der Brandfallsteuertabelle und die Prüfung des Matrix-Feinkonzeptes auf Übereinstimmung mit dem Brandschutzkonzept als Wirk-Prinzip-Prüfung vor Ort.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Leistungen und Projekten? Bitte kontaktieren Sie unsere Brandschutzexperten.



Kontakt

Name Dipl.-Ing. Sebastian Schneider Festnetz 02821 - 97706-58 Fax 02821 - 97706-99 E-Mail sebastian.schneider@hagen-ingenieure.de Adresse Keekener Straße 98a, 47533 Kleve Web hagen-ingenieure.de